Heimspiele am WE 20./21.01.18

Samstag, den 20.01.2018

  • 12:00 Uhr weibliche Jugend B - HSG Mittelweser/Eystrup     ZN/Sekr.: mJB
  • 13:45 Uhr männliche Jugend B - TuS Sulingen     ZN/Sekr.: Heere/Strohmeyer
  • 15:30 Uhr Damen 2 - TSV Dörverden    ZN/Sekr.: Damen 1
  • 17:15 Uhr Herren 2 - TuS Sulingen 3     ZN/Sekr.: Jörg Hei./Gitta

Sonntag, den 21.01.2018

  • 11:00 Uhr F - Jugendturnier mit HSG 2, HSG Mittelweser/Eystrup, MoIn Wesermarsch 1 + 2
  • 14:30 Uhr weibliche Jugend D - HSG Phoenix     ZN/Sekr.: wJB

Landesliga - Weibliche A-Jugend - Klarer Sieg gegen den Mellendorfer TV mit 38:23

Die "jungen Wilden" der HSG legten furios los und führten nach tollen Abschlüssen mit 3:0 nach nur einer Minute. Leider konnten sie diesen Lauf aber nicht länger halten, sodass Mellendorf bis zur 9. Minute auf 4:3 herankam.

Weiterlesen...

Regionsoberliga - WJC lässt auch dem TSV Daverden beim 33:19 keine Chance

Erfolgreicher Start ins neue Handballjahr. Die Weibliche C-Jugend zeigt auch gegen den TSV Daverden beim 33:19 Heimsieg, dass sie gewillt ist, so lange wie möglich, an der Tabellenspitze der Regionsoberliga stehen zu wollen. Sehr engagiert begann die Partie von beiden Seiten, sodass sich niemand so richtig bis zur 10 Minute absetzen konnte.

Weiterlesen...

Regionsoberliga - Weibliche B-Jugend - Weiter auf Tuchfühlung zum Spitzenreiter

Am vergangenen Wochenende hatte es unsere WJB mit dem Tabellenvierten MTV Riede zu tun, der, wenn er mit 2 Zählern aus diesem Spiel gegangen wäre, auf Platz 3 vorstoßen können. Doch unsere Mannschaft spielte die ersten 15 Minuten einen erfrischenden Handball  und führte, angeführt von der starken Finja mit 13:2.

Weiterlesen...

1. Damen: Verden-Aller II einfach besser

Am Wochenende wollten wir schnell ins Spiel finden und von Anfang an zeigen, was wir auf dem Kasten haben. In den ersten Minuten verlief das Spiel bis zum 6:6 auch noch ausgeglichen, aber dann konnte sich Verden-Aller II erstmalig mit drei Toren absetzen. Das TTO von Axel brachte uns zunächst wieder in die Spur, doch nach dem 10:11 warfen unsere Gegner 9 Tore in Folge. Im Angriff waren wir nicht konsequent genug, warfen immer wieder die Torhüterin ab oder verloren Bälle durch unkonzentrierte Pässe. Zudem fehlte ein organisiertes Rückzugsverhalten, sodass Verden-Aller II eine 100% Chance nach der nächsten bekam und diese auch nutzte. Halbzeitstand nach einem Tor von Katrin und der 11-mal erfolgreichen Merle Lühmann also ein ernüchterndes 11:21.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit packten wir nicht richtig zu und vergaben weiterhin eine Chance nach der anderen. Verden-Aller zieht infolgedessen auf 12:26 davon. Vor allem Kira zeigte dann im Angriff, dass wir noch Tore werfen können, wenn wir konsequent zum Tor ziehen.  Zudem stellte Axel in den letzten 15 Minuten Axel auf eine 1:5-Abwehr um, die auch tatsächlich Früchte trug. Aber ¼. des gesamten Spiels mit 11:7 für sich entscheiden zu können, reicht im Handball nicht aus. Am Ende stand somit eine 27:38-Niederlage an der Anzeigetafel.

Insgesamt haben wir nicht richtig ins Spiel gefunden und sind kaum als Mannschaft aufgetreten. Daran gilt es in den nächsten Trainingseinheiten zu arbeiten. Wir freuen uns aber, dass Henne, die am Wochenende ihr Debüt im HSG-Trikot gab, ihre ersten zwei Tore für uns warf und begrüßen sie hiermit nochmal ganz offiziell als neues Mitglied unserer Mannschaft.

1. Damen im Pokal eine Runde weiter

Während unsere 2. Damen ein Freilos für die erste Pokalrunde bekommen hat, mussten wir am vergangenen Wochenende gegen die HSG Mittelweser/Eystrup II antreten. Dabei wollten wir an die vergangenen beiden Spiele anknüpfen und weiter an unserer Abwehr arbeiten, um durch Ballgewinne schnelle Tore zu erzielen. In den ersten Minuten konnten wir uns zwar auf ein 4:1 absetzen, aber

Weiterlesen...

1. Damen ist in Sulingen erfolgreich

Für das Spiel am Sonntag hatten wir uns vorgenommen, eine solide und aggressive Abwehr zu stellen, um aus dieser heraus zu einfachen Toren zu gelangen. Wir fanden auch gut ins Spiel und konnten durch Tore von Sarina (2 7m) und Kira (2) und einen gehaltenen 7m von Marisa mit 4:0 in Führung gehen.

Weiterlesen...

Landesliga Ost - WJA - nach 31:29 Sieg gegen die HG Winsen/Luhe geht die "Hinserienmeisterschaft" an die Vilser-Ladies

Mit hohen Erwartungen reiste die HSG nach Winsen/Luhe, doch leider nicht in voller Besetzung. Die etatmäßige erste Torfrau Neele Raaf hatte sich während der Woche am Knie verletzt und konnte nicht spielen, des Weiteren waren auf Grund von schulischen und privaten Verpflichtungen Lale, Lynn und Susann nicht mit dabei.  Somit wagten nur 9 Spielerinnen, davon die B-Jugendlichen Elisa Puvogel, Melanie Ginder und eben Alexandra Heckmann, den Weg zu einem weiteren Titelaspiranten.

Weiterlesen...

Klarer Sieg der 1. Damen gegen Verden-Aller

Vergangenes Wochenende wollten wir einiges wieder gut machen und vor allem Selbstbewusstsein tanken. Zu Beginn lief das Spiel gegen Verden-Aller recht ausgeglichen.

Weiterlesen...

1. Damen steckt frühzeitig den Kopf in den Sand

Das Spiel gegen Cluvenhagen/Langwedel begann zunächst gut für uns. Lena (Tempogegenstoß) und Jeanette am 7m-Punkt holten eine 2:0-Führung raus. Dann kam der Wandel und es schien, als hätten wir verlernt, Handball zu spielen.

Weiterlesen...

1. Damen kämpft und gewinnt verdient gegen Sottrum

Am vergangenen Sonntag fanden wir gegen Sottrum nur schwer ins Spiel. Nach einer 3:2-Führung waren wir im Angriff unkonzentriert und verloren so viele Bälle vor dem gegnerischen Tor. Sottrum nutzte dies aus und konnte vor allem durch die 2. Welle immer wieder zum Torerfolg kommen. Beim 6:8 also das TTO von Axel und die Ansage, den Gegner schon im Halbfeld zu attackieren, um das schnelle Umschaltspiel der Sottrumerinnen zu stören.

Weiterlesen...