ROL Damen: Heimsieg gegen die HSG Stuhr

Vilsens Damen empfingen letzten Samstag die Damen der HSG Stuhr. Unsere Devise war von Anfang an das Spiel zu leiten, ein ordentliches Tempospiel auf die Platte zu bringen und was Gutes für unser Torverhältnis zu tun. Trotz der wenigen Tore auf Stuhrer Seite war unsere Abwehrleistung in den paar ersten Minuten doch etwas holprig. Dennoch war das nicht von langer Dauer und Vilsen drehte auf. Schon innerhalb der ersten 15 Minuten erzielten wir drei Treffer durch Tempogegenstöße und gingen mit Hilfe von weiteren gut rausgespielten Möglichkeiten und sicheren 1gg1-Aktionen mit 10:4 in Führung. Hierbei trafen wir sechs Angriffe in Folge, ohne ein einziges Gegentor zu kassieren. Nach dem Stuhrer Team-Time-Out bei einem Spielstand von 11:6 traf Vilsen bis zur Pause noch weitere sechs Mal. Zur Halbzeit stand es schließlich 17:8. Auch nach der Pause lief es weiter gut für uns. Jede Spielerin verewigte sich in der Torschützenliste. Allein in der zweiten Halbzeit gelang es uns durch viel Tempo und ein gutes Zusammenspiel 22 Tore zu werfen, und nur acht Gegentreffern zu kassieren. Das Endergebnis war schließlich 39:16! Das 40. Tor sollte wohl einfach nicht sein Zunge raus!

Dabei waren: Marisa und Lea im Tor, Ida (4), Kira (7/1), Kristin (1), Katrin (3), Sophia (5), Jara (2), Eva (7), Lena (4), Alena (1), Jeanette (3), Thele (2) und Sarina+Philina