MJD1 knapper Sieg in Verden

Das hatten wir uns anders vorgestellt.

Wie man mit Leidenschaft und Laufbereitschaft Handball spielt, zeigten uns die aus E- und D-Jugendlichen des jüngeren Jahrgangs zusammen gestellten Mädchen und Jungen von der HSG Verden-Aller.

 

All das ließen wir vermissen.

Uns gelang es leider nicht die richtige Einstellung an diesem Tag zu finden.

Wir hatten Glück das wir mit Lasse einen starken Torwart zwischen den Pfosten hatten, der dem ebenfalls starken Verdener Keeper in nichts nachstand.

Dadurch betrug der Rückstand in der Halbzeit nur ein Tor.

In der zweiten Halbzeit profitierten wir von den Fehlern der jungen Verdener Truppe und konnten durch einige Tempogegentore einen drei Tore Vorsprung rausarbeiten.

Leider gab uns das auch nicht die nötige Sicherheit, um das Spiel souverän nach Hause zuspielen.

Verden kämpfte sich wieder auf ein Tor ran.

Wir retteten den ein Tor-Vorsprung die letzten Sekunden ins Ziel und siegten mit 11:12.

Am Sonntag gegen die laufstarken Jungen von Mittelweser bedarf es einer deutlichen Steigerung, um den Tabellenzweiten Paroli zu bieten.

Tor: Lasse

Feld: Henry (4), Jannis, Jonah, Kevin (2), Conrad (5), Jannes (1), Wiebke