Neuer FSJler in der HSG

Moin, mein Name ist Till Wittrock und ich bin der neue  FSJler der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf.

Angefangen Sport zu machen habe ich bereits im Jahr 2000 im Alter von 2 Jahren, da habe ich begonnen Fußball beim TSV Weyhe-Lahausen zu spielen. 4 Jahre später habe ich dann auch begonnen Trompete zu spielen, kurz vor meiner Einschulung an die Grundschule Lahausen.  Zur 5. Klasse, im Jahr 2008 bin ich dann an die KGS Kirchweyhe gewechselt. 2 Jahre später hatte ich dann keine Lust mehr alleine Trompete zu spielen und ich habe mich dem Blasorchester der SV Kirchweyhe angeschlossen. Dort spiele ich bis heute Trompete mit einer Ausnahme von 2 Jahren, in denen ich Tenorhorn spielen musste, da ich eine Zahnspange hatte. Im Jahr 2012 habe ich dann angefangen Handball zu spielen beim SC Weyhe, auch wenn zunächst nur nebenbei, da Fußball und Orchester für mich viel wichtiger waren. Dies hat sich allerdings mit der Zeit verändert, weshalb ich mich im Jahr 2014 dazu entschlossen habe, nach 14 Jahren beim TSV Weyhe-Lahausen mit dem Fußball aufzuhören und beim Handball zum HC Bremen zu wechseln. Im selben Jahr bin ich an die KGS Leeste gewechselt, um dort mein Abitur zu machen, was mir in diesem Jahr auch gelungen ist. Und sogar dort hat der Sport für mich eine wichtige Rolle gespielt, da Sport mein fünftes Prüfungsfach war. Nach 2 Jahren beim HC Bremen bin ich dann in diesem Sommer zur HSG gewechselt, in der ich jetzt hoffentlich eine sehr erfolgreiche Zeit erleben werde. Allerdings nicht nur als Spieler, sondern zum ersten Mal in meinem Leben auch als Trainer.