ROL: Dritter Sieg in Folge für die Damen der HSG

Vergangenen Samstag bestritten wir das erste der drei Seniorenheimspiele im HSG Dome. Plan war, die Siegesserie weiter fortzusetzten und den Damen der HSG Phönix II schnell und sicher zwei Punkte abzuknüpfen. Nach einem eher holprigen Start mit einem drei-Tore-Rückstand (1:4), wachten wir auf und spielten wieder eine vernünftige Abwehr.

Kaum steht die Abwehr, lief es auch im Angriff besser. Mit vielen von hinten gut erarbeiteten Bällen konnten wir unser Tempospiel erfolgreich durchbringen. Kira, Ida, Jara und Kristin verwandelten die Bälle sicher im gegnerischen Tor. Aber auch aus dem Spiel heraus wurde von allen Positionen getroffen. Von einem 9:6 setzten wir uns mit sechs Toren in Folge weiter ab und konnten bis zur Halbzeitpause noch auf ein 20:9 erhöhen.
In Halbzeit zwei waren wir streckenweise zu unkonzentriert und vergaben dementsprechend auch einige gute Chancen. Im Vergleich zur ersten Halbzeit, wäre tortechnisch noch einiges mehr drin gewesen, aber es läuft selten rundum perfekt ;-). Thele und Jara trafen von den Außenpositionen und auch Alena vom Kreis. Letztlich schickten wir Phönix mit 33:17 nach Hause und freuten uns über ein tolles Spiel mit einem deutlichen Ergebnis! 
Der Auftakt für den erfolgreichen HSG-Heimspiel-Samstag war also gelegt. So mussten die beiden Herrenmannschaften natürlich nachziehen ;-). Gesagt, getan! Glückwunsch auch an die 1. und 2. Herren, die ebenfalls gewannen: 32:27 (HSG I: HSG Lesum/ St. Magnus) und 33:28 (HSG II: Verden Aller III).

Für die Damen waren dabei: Marisa im Tor, Ida (5), Kira (6/2), Kristin (7!!!), Katrin, Sophia (2), Jara (5), Thele (5)