MJB-Rechtsaußen verhindert Tore gegen Morsum

Am Samstag den 06.04.2013 musste die MJB trotz dezimierter Mannschaft (6 Ausfälle-Krankheiten/Konfirmation) gegen TSV Morsum antreten.

Aus der Not wurde improvisiert, der etatmäßige Rechtsaußen (Marcel) stand für Ruben im Tor.

Trainer Duffe gab die Marschrichtung vor: Spielt ruhig und überlegt. Das wurde von der Mannschaft umgesetzt. Über ein 1:0 wurde bis zur 7 min ein 6:1 herausgespielt. Hier sollte man erwähnen, dass die Abwehr konzentriert zu Werke ging. Was durch die Abwehr ging wurde von Marcel abgefangen. Er hat in diesem Spiel alle 3 Siebenmeter sowie 21 Bälle abgewehrt. Ab der 8 min war das Spiel recht ausgeglichen was über 6:2; 8:5 in der 15 min; 10:7 in der 20 min; zum 13:8 Halbzeitstand führte.

Es ging nach der Halbzeitpause so weiter. Nach einem Tempogegenstoß wurde das 15:8 durch Lasse erzielt. Danach kam ein kleiner Einbruch, was der Heimmannschaft durch 4 Tore in 10 min zum 19:13 auf gezeigt wurde. Nach Umstellungen in der Mannschaft wurde der rote Faden wieder aufgenommen. In der 18 min der 2ten Halbzeit kam es zu einem lang ersehten Debüt, Leo H. wurde nach 3 Monaten Zwangspause eingewechselt und durfte in den 7 min Spielzeit einen 7m zum 22:17 verwandeln. Danach wurde Christoph für Leo H. eingewechselt und machte 4 Tore in Serie zum 28:19. Der Endstand lautet 28:20. In diesem Spiel wurden die Vorgaben des Trainers mit Erfolg umgesetzt. Zu erwähnen wäre hier noch das auch Ersatzspieler wie Jonas und Gerrit sowie Marcel im Tor eine sehr gute Leistung gezeigt haben.

Durch diesen Sieg wurde die Vizemeisterschaft in der Kreisliga besiegelt, da Rotenburg in Bassum gewonnen hat. Jetzt geht es zum Saisonabschluss am 14.04.2013 zum Meister Rotenburg.

Folgende Spieler waren dabei: Marcel (Tor), Malcom (3); Christoph(6); Leo R.(7); Leo H.(1); Lasse(4); Jonas(2); Gerrit(3); Harm(2); Yannick L.