MJC - ohne Punktverlust in Regionsoberliga

Im 3. Spiel musste die, bisher ungeschlagene MJC der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf auswärts bei der HSG Stuhr ran. In einem engen Spiel konnten sich die Gäste mit 26:27 (14:13) durchsetzten und bleiben so weiterhin ungeschlagen auf dem 4. Platz, allerdings mit bis zu 3 Spielen weniger als die Konkurenz.

Am Anfang konnte sich die Gastmannschaft schnell mit 4:1 Absetzten, konnte diesen Vorteil dann aber nicht für sich nutzen, so dass die Hausherren schnell wieder bis auf ein Tor herrangekommen sind. Dieser Vorsprung wurde dann bis kurz vor der Pause gehalten, dann hat die Heimmanschaft es aber geschaft die Abwehr zu stabilisieren und Gegentore zu verhindern, dadurch gelang es ihnen zum Ende der ersten Halbzeit mit einem Tor in Führung zu liegen. Die zweite Halbzeit war geprägt durch viele Führungswechsel, keine Mannschaft konnte sich aber mit mehr als einem Tor absetzten. 2 Minuten vor Spielende gelang es den Gästen mit 25:27 in Führung zu gehen, dann beide Mannschaften ihre Abwehr verbessert, so dass weitere Tore verhindert wurden, erst in der letzten Sekunde hat die HSG Stuhr, noch einen 7 Meter bekommen der mit dem 26:27 das Ende einer spannenden Partie markierte.

Am kommenden Samstag stehen sich nun beim Heimspiel der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf gegen den TSV Daverden die einzigen beiden Mannschaften der Regionsoberliga gegenüber, die noch ohne Punktverlust sind.

Mannschaft der HSG: Lasse, Linus (1), Robin, Erik, Jannes (2), Kevin (4), Conrad (12), Jonah (7), Tomke (1)