MJC - souveräner Sieg gegen den Tabellenletzten

Am vergangenen Wochenende war die HSG Phoenix zu Gast in Vilsen. Die Gastgeber gingen gegen den Tabellenletzten als klarer Favorit ins Spiel, dieser Rolle wurden sie auch gerecht und konnten sich über einen ungefährdeten 43:24 (22:11) Sieg freuen.

Bis zum zwischenzeitlichen 6:4 gelang es den Gästen in Schlagdistanz zu bleiben, dann ließen die Hausherren jedoch keinen Zweifel mehr daran wer das Spiel gewinnen würde und dominierten ihren Gegner ab diesem Zeitpunkt. Schnell zogen sie auf 15:5 davon, jedoch ließ die Abwehrarbeit in der Folgezeit etwas nach, so dass es in die Pause ging mit einem Spielstand von 22:11, die Führung hätte auch schon zu diesem Zeitpunkt deutlich höher ausfallen können. In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter wie zum Ende der ersten Halbzeit, die Vilser konnten ihre Angriffe oft mit einem Torerfolg abschließen, waren in der Abwehr aber oft zu defensiv, so dass sie unnötig viele Gegentore kassiert haben. Am Ende gab es einen, zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 43:24 Sieg. Es war damit das 5. Spiel in folge der männlichen C Jugend, in dem mindestens 60 Tore gefallen sind.

Mannschaft der HSG: Robin, Kevin (9), Erik (1), Linus (1), Jonah (8), Jannis (1), Jonas (5), Tomke (1), Conrad (15), Onno (1)