MJD 1 - Sieg verschenkt

Nach einem Spiel in der Vorrunde und der Hinrunde stand das 3. Kräftemessen zwischen der HSG Mittelweser und der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf statt. Nach zwei knappen Heimsiegen, musste die HSG aus Vilsen zum ersten mal Auswärts gegen diesen Gegner ran. Am Ende teilten sich beide Mannschaften die Punkte, nachdem Mittelweser das ganze Spiel geführt hat konnten die Gäste kurz vor Schluss in Führung gehen, diese aber nicht halten. So endete ein spannendes Spiel 18:18 (11:8).

Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, beide Mannschaften haben auf Augenhöhe gespielt, wodurch sich keine Mannschaft einen wirklichen Vorteil erspielen konnte, die höchste Führung im Spiel waren 5 Tore von Mittelweser, die aber sehr schnell wieder von den Gästen aufgeholt wurden. Bis zum 7:7 ist im Prinzip nicht viel passiert, eine Mannschaft ist in Führung gegangen, die andere konnte im Gegenzug direkt ausgleichen. Dann haben die Gäste aus Vilsen jedoch das Tore werfen vergessen, so dass es sie zu BEginn der 2. Halbzeit einen 3 Tore Rückstand aufzuholen hatten, beim Stand von 11:8. Dies gelang aber zunächs nicht und Mittelweser konnte sogar auf 13:8 davon ziehen. Dann haben sie sich aber auch eine SChwächephaser erlaubt, weshalb der Vorsprung immer kleiner wurde. Beim Stand von 16:15 gelang es der HSG jedoch die Abwehr zu stabilisieren, so dass die Hausherren kein Tor mehr erzielen konnten. 2 Minuten vor Ende stand es dann 16:18, es deutete sehr viel auf den 3. Sieg der Vilser Mannschaft im 3. Aufeinandertreffen hin, sie konnten den Vorteil jedoch nicht nutzen und verschenkten den Sieg noch in letzter Minute. So teilten sich die Teams beim Endtsand von 18:18 die Punkte.

Mannschaft der HSG: Bastian, Hannes, Milan (1), Jannis (5), Onno (1), Lucius (6), Torben (1), Lennard, Linus (4)