Weibliche A-Jugend weiter auf Erfolgskurs!

Wieder fuhren wir zu einer unbekannten Halle und hatten mit dem TSV Eystrup/Dörverden einen unbekannten Gegner.
Wir nahmen uns vor, unserer Favoritenrolle gerecht zu werden und gleich für klare Verhältnisse zu sorgen.

 Mit einer 1:5 Führung waren wir auch auf dem richtigen Kurs, standen uns aber mit gefühlten zwanzig Latten- oder Pfostentreffern selbst im Weg.

So nutzte der TSV noch einmal die Möglichkeit bis auf zwei Tore ran zu kommen, bevor wir uns zur Pause auf 6:13 absetzen konnten.

In der zeitweise ziemlich offenen Eystruper Deckung kamen wir immer wieder über unsere gut aufgelegten Kreisspielerinnen Gesa und Jenna zum Abschluss.

Das Zusammenspiel Rückraum-Kreis klappte richtig gut, obwohl wir auch da beim Torwurf zu unkonzentriert waren.

Am Ende verpassten wir das gesteckte dreißig Tore Ziel durch unsere hohe Fehlwurfquote knapp, aber das ist wohl Jammern auf hohem Niveau.

Endstand: 14:28 

Nun gilt es sich, bis zum 11.11 auf das Heimspiel gegen den weitaus stärker einzuschätzenden TSV-Bassum vorzubereiten.

Tor: Vanessa Wulf
Feld: Rieke Ahlers(2/2), Sophia Giese(6),
Rieke Brenning(4),Gesa Meyer(3), 
Jenna Keller(8), Lea Schultz(1),
Lena Karnebogen(1), Kristin Knapp(3)