WJB 1 – 30:19 Heimerfolg gegen den SV Beckdorf

Erwartungsgemäß gewinnt unsere WJB 1 ihr Landesliga-Heimspiel gegen den SV Beckdorf mit 30:19 (17:9) und festigt damit einen vorderen Platz in der Tabelle.

Angetrieben durch eine in der ersten Halbzeit bärenstarke Lucia Giese, konnte der Tabellenzweite schnell eine 5:2-Führung herausspielen, doch die abwehrstarken Beckdorfer ließen niemals locker, auch nicht, als eine weitere wichtige Spielerin verletzungsbedingt ausfiel. Die weiteren Tore durch Kira Becker (2), Kristin Knapp, Alena Dreyer, Jara Ritter und Lucia Giese (3) stockten dass positive Ergebnis auf 12:7 auf. „Doch eine Sicherheit kam so recht nicht ins Spiel, da wir in Teilen zu unbeweglich und im Abschluss zu unkonzentriert waren. Aber wir sind in der Lage, dann noch einmal nachzulegen, wie zum Ende der ersten Halbzeit“ so Trainer Andreas Schnichels. Beim Stand von 12:7 holte Beckdorf per 7-Meter auf 12:8 auf. Doch in den letzten 4 Minuten spielte unser Team noch einmal richtig auf Tempo und nutzte die Fehler der Gäste gnadenlos aus. Alena Dreyer vom Kreis, Sarina Schnichels entschlossen über die RM-Position und Kristin Knapp sowie Kira Becker per Tempogegenstoß und schon ein sicheres 17:9 zur Halbzeit. Die zweite Halbzeit begann wieder mit einem erfolgreich abgeschlossenen Tempogegenstoß durch Kira Becker zum 18:9. Im weiteren Verlauf plätscherte das Spiel so dahin, viele 1gg1 Situationen konnten in Tore umgesetzt werden, vieles blieb aber leider auf der „Strecke liegen“. Nach ihrem dritten gehaltenen Siebenmeter in der 38. Minute beim Stand von 22:14 spielten in der Folge unser 97er Jahrgang groß auf, Sarina Schnichels (1), Eva Fuchs (1) und Theresa Gerken (4) schlossen kreativ und verflixt schnell ab – Zwischenstand 29:18. Alena Dreyer und Kira Becker komplettierten den 30:19 Erfolg. Nun kommt es am kommenden Wochenende zum Derby gegen die HSG Mittelweser. Schaun wir mal……

Die erfolgreiche Mannschaft es heutigen Spieltages:
Tor: Lea Duschneit Feld: Kira Becker (8/1), Sarina Schnichels (2), Theresa Gerken (4), Lucia Giese (8/2), Alena Dreyer (4), Kristin Knapp (2), Jara Ritter (1), Eva Fuchs (1), Caro Schlesselmann n.e.