Landesliga – Weibliche B-Jugend – 2. Sieg in Folge gegen den TSV Wietzendorf

Wer hätte das gedacht? Nach der starken Mannschaftsleistung mit dem anschließenden 17:14 Auswärtssieg gegen den Hastedter TSV folgte ein überzeugender 25:17 (12:10) Heimsieg gegen den TSV Wietzendorf. In der ersten Halbzeit führte unser Team ständig.

Die Chancenauswertung, die im Übrigen auch das Spiel in Hastedt unnötig spannend machte, war auch in diesem Spiel in Halbzeit 1 ein Manko! Nichtsdestotrotz schalteten über eine gute Abwehr Larissa, Merle, Paula und Co. gradlinig durch und führten nach 13 Minuten 7:5, ehe die quirlige C-Jugendliche Laura 2x nacheinander zum 9:6 einnetzte. Wietzendorf ließ aber nicht locker und schloss nach 18 Minuten zum 9:8 auf. Dann legte Annca per 7-Meter und feiner Einzelaktion und Luisa D. über LA einen weiteren Zwischenspurt ein, der zum 12:8 führte. In dieser letzten Phase der ersten Halbzeit folgten nun 2 unkonzentrierte Aktionen, die Wietzendorf zur Halbzeit zum 12:10 ausnutzte. „Die zweite Halbzeit sind wir dann sehr konzentriert zu Werke gegangen, besonders in den ersten 10 Minuten haben wir dem Gegner ein wenig den Zahn gezogen und mit 17:11 vorgelegt. Die individuelle Stärke Einzelner hat den Unterschied gemacht“ freute sich Trainer Andreas Schnichels. Zur Vervollständigung, die Tore in dieser Phase waren Annca (2), Deveny (2) und Larissa. Die bei Werder Bremen Fussball spielende Annca (die sich erfreulicherweise sofort einbinden konnte) erzielte im Anschluss 2 wichtige 7-Meter-Tore. Paula hielt neben Mareike im Tor die Deckung zusammen und Merle leitete gekonnt die Tempogegenstöße ein. Die C-Jugendlichen Luisa D. und Laura legten zum 22:14 nach. „Die Messe war nach 21 Minuten endgültig gelesen“ resümierte Schnichels. Den 25:17 Siegtreffer erzielte die agile Paula. Mit somit 4:0 Punkten setzt sich unser Team oben fest. Schauen wir mal, wie es am Wochenende gegen Luhdorf/Scharmb. weitergeht. Viel Erfolg…

Das siegreiche Team vom Wochenende:

Tor: Mareike; Feld: Louisa 1, Julia 2, Romy, Deveny 3, Merle 2, Paula 3, Janike, Luisa D. 2, Laura 4, Annca 7/5