Zweiter Sieg in der Kreisliga der weibl. Jugend B 2

Am Samstagnachmittag hatten wir den FTSV Jahn Brinkum zu Gast. Das Vorrundenspiel hatten wir kanpp mit 18:14 gewonnen. Es war davon auszugehen, das Brinkum uns wieder alles abverlangen würde, denn beide Mannschaften sind etwa gleichstark einzuschätzen. Wir gingen zwar mit 2:0 in Führung, aber Brinkum konnte zum 2:2 ausgleichen. Bis zum 6:6 konnte Brinkum unsere ein oder zwei Toreführung immer wieder ausgleichen und ging Mitte der ersten Hälfte selber mit 6:7 in Führung. Danach konnten wir ausgleichen und uns dann auf 12:8 etwas absetzen bevor Brinkum kurz vorm Halbzeitpfiff noch das 12:9 gelang.

 

Bis Mitte der zweiten Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung von 1 - 2 Toren behaupten, dann gelang den aufopferungsvoll kämpfenden Brinkumerinnen der Ausgleich zum 16:16. Zwei Tore zum 18:16 sollten nicht reichen denn Brinkum gelang abermals der Ausgleich zum 18:18. Zun Schluß gelang uns dann doch noch der Siegtreffer zum 19:18. An diesem Samstag hat von zwei gleichstarken Mannschaften die glücklichere gewonnen.

Ich finde 3 an diesem Spiel beteiligte Handballer muß man noch besonders erwähnen. Zum einen die Brinkumer Nr. 9  die für die Hälfte der Brinkumer Tore verantwortlich war, zum zweiten unsere junge Ersatztorhüterin Larissa aus der 2ten C-Jugend die für unsere verletzten und privat verhinderten Julia, Susan und Mareike einsprang und ein tolles Spiel machte (u. a. vereitelte sie 3 Tempogegenstöße) und zum Schluß den für den nicht angetretenen Schiedsrichter eingesprungenen Phillip, der das Spiel ganz ausgezeichnet geleitet hat.

Gegen Brinkum waren dabei: Im Tor: Larissa K, Im Feld: Caro (4/3), Lina, Louisa (1), Steffi (2), Ina, Carina (7), Lena (3), Merit (2), Maike und Larissa Sp.