Die WJC 1 bezwingt Verfolger TSV Dörverden/Eystrup 34:15

Hoch motiviert und sehr konzentriert ging die Mannschaft in dieses „Spitzenspiel“ gegen TSV Dörverden/Eystrup…und schickte einen der ärgsten Verfolger mit einem beachtlichen 34:15-Sieg wieder nach Hause.

Von Beginn an wurde wieder hervorragende Abwehrarbeit geleistet und im Angriff war dieses Mal von der durchaus vorhandenen Nervosität nichts zu merken. Nach anfänglichem 2:1-Rückstand nahmen zunächst vor allem unsere „Halben“ Romy & Ann-Cathrin (genau, sie machte zuvor auch schon bei der wC 2 ein starkes Spiel) das Heft in die Hand. Ruck-Zuck stand es 6:2 für uns. Doch damit nicht genug, durch Tore von Julia, Lala und erneut Romy lagen wir nach 12 Min. bereits 9:2 vorn.


In der Folge wurden wir in der Abwehr etwas nachlässig, so dass den Dörverdenerinnen per Doppelpass mit ihrer KL einige Treffer gelangen. Da sich aber auch unsere Spielerinnen, die heute von der Bank kamen (Lulu, Jojo, Karo & Deveny), gleich in die Torschützenliste eintrugen, sollte der 7-Tore-Vorsprung bis zur Halbzeitpause Bestand haben.

Diese klare Pausenführung gab den Mädels weitere Sicherheit. Das Angriffsspiel lief immer besser und hinten wurde wieder entschlossener gearbeitet. Janike hatte jetzt die kräftige gegnerische KL super im Griff und eroberte einige Bälle. Mareike zeigte eine ganz starke 2. Hälfte und ließ nur noch 6 Gegentore zu. So konnten wir über 20:9 und 28:12 schließlich einen überzeugenden 34:15-Sieg einfahren. Tolle Leistung!!!

Kommenden Sonntag, den 25.11. haben wir um 12.45 Uhr mit dem SC Twistringen das nächste ungeschlagene Team zu Gast. Unser stärkster Widersacher der vergangenen Saison wird uns sicherlich wieder alles abverlangen, deshalb würden wir uns natürlich über lautstarke Fan-Unterstützung riesig freuen.

Erfolgreich waren:
Mareike im Tor; Lisa, die in der 2. Halbzeit von der RL-Position 3 Klasse-Tore erzielte; Janike, Karo (1), Jojo (1), Lala (1), Lulu (5), Julia (4/1), Romy (11), Ann-Cathrin (4), Deveny (richtig, auch sie spielte zuvor schon eine starke Partie bei der wC 2 und erzielte 4 Tore).