Vorrunde weibl. C – Erst in der zweiten Halbzeit fällt die Entscheidung!

Die Siegesserie der weibl. C-Jugend hält auch im 5. Spiel weiter an. Mit einem 17.34 Auswärtserfolg in Oyten geht der Aufwärtstrend weiter. Somit sicherten sie sich vorerst den obersten Tabellenplatz mit 10:0 Punkten und 139:55 Toren.

 

Mit einem dezimierten Kader von 9 Spielerinnen, wovon 4 an diesem Tag ihr zweites Spiel bestritten,   machten wir uns am Samstag auf den Weg nach Oyten zu den Vampiren.

Die erste Halbzeit begann aus unserer Sicht sehr schleppend und wir taten uns schwer ins Spiel zu finden. So konnte der TV Oyten das Spiel offen gestalten und wir konnten uns nicht entscheidend absetzen um das Spiel von vorne weg zu kontrollieren und etwas ruhiger angehen zu lassen. Erstmals zum 7:11 in der 20 min. konnten wir uns durch ein Tor von Lynn Hacke ein klein wenig aus den Fängen der Vampire lösen und mit 10:13 in die Halbzeit gehen. „Man hat schon früh gemerkt, dass viele Spielerinnen heute schon ihr zweites Spiel bestritten, trotzdem haben alle konzentriert weitergespielt und gekämpft bis zum Schluss. Diese Einstellung ist auf jeden Fall lobenswert“, so ein sichtlich zufriedener Trainer.

Dass unsere Spielerinnen nicht mehr den allerfrischesten Eindruck machten, merkte auch Oyten und so wurde versucht mit allen Tricks zu arbeiten. So sollte z.B. die Halbzeitpause verkürzt werden, wovon wir uns jedoch nicht beeinflussen ließen und die 10 min. voll ausschöpften.

In der zweiten Halbzeit dann ein ganz anderer Auftritt unserer Mannschaft. Plötzlich stand die Abwehr viel besser und auch unsere Torhüterin Elisa Puvogel erwischte einen sehr guten Tag, um viele Bälle vor dem Einschlag ins Netz zu bewahren. So ging es über ein 13:20 durch Lale, 26:15 durch Laura und schließlich 34:17 durch Luisa schließlich souverän zu Ende.

Negativ anzumerken  ist die Verletzung von Kira Schultz in der 2. Halbzeit, die auf dem Fuß einer Gegenspielerin umknickte. Auf diesem Weg nochmals gute Besserung!

Jetzt werden die Augen auf die nächsten Aufgaben gegen Phoenix, Scheeßel und Achim/Baden gelegt, um Platz 1 in der Tabelle zu verteidigen.

Die Mannschaft dieses Wochenendes:
Tor: Elisa, Neele

Feld: Lynn(3), Susann(3), Lale(3), Luisa(13!), Laura(12!), Kira, Sarah