WJC 2 unterliegt TSV Intschede 2 mit 27:19

Vergangene Woche noch trotz Niederlage hoch gelobt und am Sieg reichlich „rumgemäkelt". Dieses kann ich nach dem Doppel-Spieltag im heimischen HSG-Dome nicht wiederholen. Warum nicht?

Zwar bot die wC 2 gegen die 2. Mannschaft des TSV Intschede lange Zeit eine ausgeglichene Partie, doch technische Defizite, fehlendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und leider auch Schlafmützigkeit am Sonntagmorgen verhinderten am Ende ein positives Resultat. 

An diesem Tage glänzte einzig die Achse Merle, Ann-Cathrin & Deveny. Vor allem diese 3 hielten bis zur 40. Min. (17:17) unsere Mannschaft im Rennen. Doch als auch deren Kräfte langsam schwanden, gelangen den Gästen einige „einfache“ Tore, da von unserer Seite nur noch wenig Gegenwehr kam. Auch vorne lief nicht mehr viel zusammen, so dass wir schlussendlich mit 27:19 zwar um einige Tore zu hoch, aber letztlich doch verdient, verloren. Schade, da wäre mehr drin gewesen!

Dabei waren:
Larissa im Tor; Ann-Cathrin (8), Merle (6), Deveny (4), Paula (1), Jutta, Lina, Hanna, Jenny, Luisa.