WJC 2 gewinnt auch letztes Saisonspiel

Mit einem überzeugenden 30:18-Heimerfolg gegen TSV Bassen beschließt die WJC 2 doch tatsächlich ungeschlagen die Kreisklassen-Saison. Ein wirklich beachtlicher Erfolg für unser junges Team!!!Im letzten Saisonspiel bekamen wir noch mal so richtig unsere körperliche „Unterlegenheit“ zu spüren, mancher Mutter wurde schon Angst und Bange ob der körperlichen Unterschiede. Doch die Mädels machten das wieder ganz großartig und steckten selbst noch die 3 krankheitsbedingten Ausfälle von Merle, Hanna & Lina prima weg.

 

Wir brauchten wieder ein wenig, um den Respekt vor den Bassenerinnen abzulegen, so dass die Anfangsphase ausgeglichen verlief. Je 2mal Ann-Cathrin & Deveny, 4:4 nach 8 Min. Doch langsam merkten auch die anderen HSGlerinnen, dass sie hier bestehen können, wenn sie nur ihre Fähigkeiten ausspielen. Luisa von LA, Paula wackelt auf RR ihre Gegenspielerin aus, 3mal Ann-Cathrin und erneut Paula per Gegenstoß und schon lagen wir 10:5 vorne. Klasse wie mittlerweile wieder in der Abwehr gegen Gegenspielerin und vor allem auch den Ball gearbeitet wurde.

Auch die Umstellung auf 2 KL trug Früchte. Deveny & Laura bewegten sich gut am Kreis und waren nach gelungenen Anspielen von Ann-Cathrin & Paula je 2mal erfolgreich zum 14:7. Ein weiterer Gegenstoß der endlich wieder mutiger aufspielenden Paula besiegelte schließlich die 1. Hälfte, wir gingen mit einem deutlichen 15:8 in die Pause.

Die letzten 25 Min. im Saisonfinale verliefen anfänglich wieder ausgeglichen. Die Gäste gingen jetzt etwas härter zu Werke und wir ließen in dieser Phase leider u.a. 2 von 4 Siebenmetern ungenutzt. Wenigstens wurde jetzt mal in Überzahl druckvoll durchgestoßen, so dass Luisa in der 34. Min. von LA das 20:13 markieren konnte. Endlich wieder ein Siebenmetertor von Ann-Cathrin und ein Treffer von unserer D-Jugendlichen Laura, die jetzt auf der RM-Position mit ihrem Durchsetzungsvermögen (!) für mächtig Gefahr sorgte. Nach diesem 22:13 schwand der Widerstand der Gäste doch merklich. Unsere Mädels drückten noch mal auf das Tempo und mit dem Schlusspfiff konnte Ann-Cathrin sogar noch den 30. Treffer erzielen.

Es war vollbracht, auch das 6. Spiel in der 1. KK deutlich gewonnen, MEISTER!!!

Nun durfte endlich auch gefeiert werden. Wir konnten uns noch mal für die tolle Unterstützung bei unseren Fans bedanken. Und nach der Meisterehrung durch unsere 2. Vorsitzende Birgit (Vielen Dank für die Präsente) und einem Foto-Marathon ging es ab ins „Moorer“, wo die Eltern noch eine Kleinigkeit für die Meisterinnen vorbereitet hatten. Ein dickes Dankeschön noch mal an die D-Jugendlichen Laura, Johanna & Luisa die uns diese Saison ganz toll unterstützt haben.

Vielen Dank auch an Rieke, die, wann immer es ihre zahlreichen Einsätze in der WJA und bei den Damen zuließen, unterstützend dabei war.

Die Meisterinnen:

Larissa Kaftan mit einer guten Leistung im Tor; Jutta, Jenny, Luisa (4/1), Laura (5), Deveny (6/1), Paula (7/1), Ann-Cathrin (8/1) und die dieses Mal nicht eingesetzten Merle, Hanna & Lina.

Eine Super-Saison geht leider schon zu Ende, es hat wirklich viel Spaß mit Euch gemacht!!!