WJD gewinnt auch ihr erstes Auswärtsspiel

Am vergangenen Sonntag musste unsere WJD den Weg zur HSG Phönix auf sich nehmen.
Alle Spielerinnen waren trotz der frühen Spielzeit gut gelaunt und motiviert.

 

Durch drei schnell herausgespielte Torchancen, die Melanie gnadenlos verwandelte, führten wir mit 2:3. In den folgenden Minuten konnten wir uns durch Tore von Mirja, Alexandra und 3x Melanie auf 3:7 absetzen. Auch Nina trug sich erfolgreich in die Torschützenliste ein und sorgte für den Halbzeitstand von 6:10. Erfreulich zu sehen war, dass schon 4 von unseren 8 Spielerinnen den Spaß am Tore werfen gefunden hatten.
"Auch die zweite Halbzeit verlief ordentlich und es machte uns und den vielen mitgereisten Zuschauern großen Spaß den Mädels zuzuschauen" so die Coaches Kira Becker und Sarina Schnichels. Ebenfalls Ann-Sophie, unsere neueste Spielerin, setzte durch tolle Pässe ihre Mitspielerinnen gut in Szene.  Außerdem zeigte der 2003er Jahrgang eine super Leistung. Jessica unterstützte in der Abwehr wo Sie nur konnte und wenn doch mal ein Ball den Weg zum Tor fand, stand Wiebke noch im Tor. Somit konnten wir uns mit 8:19 absetzen und einen guten Endstand herausspielen.
Zu erkennen war, dass die Mädels das Gelernte vom Training gut angewendet haben und in der zweiten Halbzeit nur 2 Gegentore kassierten.

Vielen lieben Dank an die zahlreichen Eltern, die dieses "Auswärtsspiel" zu einem Heimspiel machten! Außerdem bedanken wir uns bei der E-Jugendlichen Maja, die es uns ermöglichte, doch noch einen Auswechselspieler zu haben.

Die erfolgreiche Mannschaft:
Tor: Wiebke
Feld: Mirja 4, Nina 2, Melanie 8, Jessica 2, Alexandra 3, Ann-Sophie, Maja