MJD2 fährt ersten Sieg ein

Lange mussten wir warten, viel trainieren, ein paarmal waren wir nah dran und jetzt endlich war es so weit. Die gute Trainingsbeteiligung wurde mit einem Sieg in der Regionsklasse belohnt.

Weiterlesen...

Kohltour 2016

Endlich ist es wieder soweit! Die HSG lädt zum ersten großen Event im neuen Jahr ein. Wie jedes Jahr gehört der Kohlmarsch zu einer der Veranstaltungen. Stattfinden wird das Ganze am 30.01.2016. Starten werden wir vermutlich um 14:00 Uhr bei Uhlhorn in Asendorf (Info folgt später). Von dort aus gehen wir gemeinsam eine Nette Runde mit ein paar alkoholischen Getränken. Für Bier und Sekt, sowie Musik für den Fußweg, ist gesorgt. Einen kleinen Snack wird es unterwegs auch noch geben. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 45,-€. Anmeldung und Zahlung muss bis zum 15.01.2016 erfolgt sein. (Teilnahme ab 16 Jahren!)

 

Anmeldungen an:

Moris Bolte:     0152/02723386

                          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rieke Ahlers:    0176/55499601

                          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ROL Damen: Vilsen besiegt MSG Briseck-Stuhr


Am vergangenen Sonntag wurde in Brinkum gegen die MSG Briseck-Stuhr die Rückrunde der Regionsoberliga Saison 15/16 eingeleitet. Die Vilser Damen konnten relativ schnell eine 2:5 Führung herausspielen. Zur Halbzeitpause stand es schließlich 8:11 für Vilsen. Der Drei-Torevorsprung war unserer Meinung nach viel zu klein für dieses Spiel. So hieß es in Halbzeit zwei die Fehler reduzieren, Abschlüsse verbessern und die Abwehrleistung weiter nach oben schrauben. –Wie gesagt, so getan– Durch gute Zusammenspiele, eine Schippe Tempo und guter Torwartleistungen gelangen den Vilser Damen nach dem 9:11 elf (!) Tore in Folge. Noch zwei weitere Treffer von Briseck-Stuhr und fünf auf Vilser Seite führten zu einem Endstand von 12:26 für uns!

In diesem Sinne wünschen wir Euch frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Das nächste Jahr starten wir mit unserem Pokalspiel am 09.01.16 gegen den TV Scheeßel um 18:45 Uhr in eigener Halle. Wir hoffen auf Eure Unterstützung!

Gegen Briseck-Stuhr waren dabei: Marisa und Mareike im Tor, Kira (6), Jeanette (2), Lea, Jara, Nina (5), Ida, Sophia (2), Rieke (2/2), Lena (3/1), Kristin (2), Eva (4)

ROL Damen: HSG-Damen verlieren das vierte Spiel dieser Saison.

Am Sonntag ging es für uns zum Tabellenzweiten nach Cluvenhagen/Langwedel. Wir wussten, dass das kein einfaches Spiel werden würde, aber gleichzeitig ein für uns wichtiges Spiel. 

Weiterlesen...

ROL Damen: Nächster Heimerfolg gegen den TV Stuhr

Nachdem wir zwei Wochen zuvor das Spiel gegen die zweite Mannschaft der HSG Phoenix erfolgreich abschließen konnten, galt für uns auch gegen den TV Stuhr zwei Punkte zu sichern. 

Es wurde auch gleich gut losgelegt und eine 3:0 Führung herausgespielt.

Weiterlesen...

Landesliga Ost-männliche C-Jugend - Der Zweite und verdiente Sieg in Folge

Die Jungs der HSG Bruchhausen - Vilsen/Asendorf haben nicht nur am vorletzten Wochenende gegen  SG BW Rosengarten-Buchholz ein super Spiel geleistet und verdient mit 33:24 gewonnen, sondern auch am letzten Sonntag zu Hause gegen den VfL Horneburg einen Sieg eingefahren.

Weiterlesen...

ROL Damen: HSG Mittelweser: HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf

Das Derby gegen die Damen aus Hoya begann ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich zu Beginn der Partie absetzen.

Weiterlesen...

Männliche C-Jugend Landesliga Ost- Mühe wurde nicht belohnt

Männliche C-Jugend Landesliga Ost- Mühe wurde nicht belohnt

Die C-Jugend der HSG Bruchh.-Vilsen/Asendorf ist am Samstag mit vollem Elan und Tatendrang nach Scheeßel gereist, um endlich mal wieder 2 Punkte zu holen. Mit im Gepäck auch die beiden  D-Jugendlichen Kevin und Conrad, die uns unterstützt haben. Hierfür nochmal vielen Dank.Natürlich hatten wir auch wieder ein paar Eltern mit dabei, die uns tatkräftig angefeuert haben.

Weiterlesen...

ROL Damen verlieren in Daverden gegen den Tabellenletzten

Ein sehr bitterer Sonntag für die Damenmannschaft der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf gegen den TSV Daverden. Die 2:3 Führung durch Tore von Lena und Jeanette sollte die einzige Vilser Führung in diesem Spiel bleiben. Von einem 5:4 schaffte es Daverden bis zur Halbzeitpause noch weitere sieben Tore draufzulegen. Vilsen hingegen gelangen gerade mal drei weitere Treffer und unzählige Fehlwürfe und -pässe. Der Halbzeitstand war dementsprechend 12:7 für Daverden. Bitter! Die zweite Halbzeit begann zumindest mit zwei Toren auf unserer Seite. Durch einen 7m von Kira und ein starkes 1gg1 Spiel von Nina konnten wir den Abstand immerhin auf 3 Tore (13:10) verkürzen. Doch klar ließ sich Daverden die Chance gegen den Favoriten dieser Partie (der wir ganz klar waren) zu gewinnen nicht so einfach aus der Hand nehmen. Durch weitere Ungenauigkeiten und das nicht vorhandene Zusammenspiel gelang den Daverdener Damen ein Sieg von 19:15. Die „nur“ 19 Gegentore sind (mal wieder) Marisa zu verdanken - ohne ihre sehr gute Leistung sähe das Ganze noch schlimmer aus.

 

Hoffentlich eine Niederlage zur rechten Zeit! Am Samstag (14.11 um 18.30 Uhr) geht es im Derby gegen die HSG Mittelweser um zwei wichtige Punkte, wir können jede Unterstützung gebrauchen!

 

Dabei waren: Marisa im Tor, Jeanette (6/3), Philina, Rieke, Sophia, Nina (2), Ida (1), Lena (2), Lea (1), Kira (2/1), Katrin (1), Jara.

Männliche C-Jugend - Landesliga Ost

Am vergangenen Sonntag durfte unsere männliche C-Jugend zu Hause gegen den Tabellendritten MTV Soltau antreten. Der MTV startete nicht schlecht und konnte bereits in den ersten Minuten eine 3:5 Führung herausspielen.

Die Jungs der HSG staunten nicht schlecht aber waren gewollt wieder heranzukommen und so legten Matti per Wurf vom Kreis und Bjarne im 1 gegen 1 nach. Doch den Gegner aus Soltau beeindruckte das wenig und sie profitierten von unseren schlechten anspielen und konnten die Führung immer wieder durch mehrere Tempogegenstöße ausbauen, sodass es in der 15. Minute bereits 6:13 für Soltau stand.

Wir versuchten unser Positionsspiel zu verbessern, um so die gut stehende Deckung aus Soltau zu überwinden. Aber es half alles nichts, denn die Jungs kamen nur durch vereinzelt gute Aktionen zum Torwurf. Und wir liefen weiterhin einem 8 Tore Rückstand hinterher. Auch unsere Abwehr  war an diesem Tag nicht wirklich da. So "tanzten" uns die Soltauer förmlich aus und konnte ohne große Gegenwehr ins Eckige treffen. Wir konnten den Halbzeitstand durch Tore von Leon und Matti noch ein wenig auf 13:22 verkürzen.

In der 2. Halbzeit sollte es besser werden und wir wollten mehr Tempo spielen, um so einige schnelle Tore zu erzielen. Gesagt aber nicht getan, denn irgendwie wollte das mit dem Tempo spielen nicht recht funktionieren, stattdessen machten wir es uns selber schwer und wir versuchten krampfhaft mit 1 gegen 1 Aktionen oder aus dem Rückraum Tore zu erzielen. Das gelang unter anderem Bjarne, Alex und Matti ganz gut, sodass es nach ca. 35 Minuten 18:29 stand. Wir kamen einfach nicht mehr ran und haben stattdessen die Soltauer eingeladen einfache Tore gegen unsere nicht aktive Abwehr zu werfen. Schade, denn wir wissen was die Vilser Jungs können und das geht definitiv besser. Am Ende der Partie stand ein unnötig hohes Ergebnis von 27:40 für den MTV Soltau auf der Anzeigetafel.

Mannschaft des Spiels: Ludwig (Tor), Matti (8), Robin, Lasse, Mattis (4), Bjarne (9), Leon (3), Arne, David, Alexander (3), Tomke

 

ROL Damen: Einer unnötigen Niederlage in Sottrum folgt ein ungefährdeter Sieg gegen den TB Uphusen

Um ein verlegtes Spiel nachzuholen, ging es für die Vilser Damen an einem Donnerstagabend nach Sottrum. Schon früh lagen die Damen der HSG mit einem 3:1 zurück.

Weiterlesen...